Allnet Flat unter 20 Euro: Der neue Trend zum günstigen Tarif

21 Apr Allnet Flat unter 20 Euro: Der neue Trend zum günstigen Tarif

iPhone 5 Allnet FlatVor einigen Jahren war sie noch undenkbar: Die Allnet Flat unter 20 Euro – doch mittlerweile ist daraus Realität geworden und sogar noch mehr als das. Wurde erst im vergangenen Jahr 2012 die spannende und psychologisch wichtige Marke von 20 Euro monatlicher Grundgebühr für einen Allnet Flat Tarif unterboten, so lassen sich die zahlreichen Anbieter mittlerweile auf wahre Preisschlachten ein. Das lohnt sich besonders für den Verbraucher, denn durch die immens gesunkenen Preise ist es möglich, eine Allnet Flat Tarif ohne Vertragslaufzeit für bereits 16,95 Euro monatliche Grundgebühr zu bestellen. 

Mit dem neuen Tarifmodell des Drillisch Konzerns – nebenbei einem der größten deutschen Mobilfunkunternehmen – wurde der Stein vor wenigen Wochen ins Rollen gebracht: Von nun an bieten die Drillisch-Marken hellomobil, phonex, simply, DeutschlandSIM und maxxim ihre neuen Allnet Flat Tarife namens Flat XS und Flat XM im o2-Netz zum unfassbaren Kampfpreis von nur 16,95 Euro im Monat an. Etwas hochpreisiger sind die gleichen Tarife im D2-Netz von Vodafone mit einer Grundgebühr von 24,95 Euro. Dieser zunehmende Preisabfall setzt besonders die Konkurrenz unter Druck und so ziehen mittlerweile auch namhafte Anbieter wie 1und, Vodafone oder Congstar mit entweder stark vergünstigten Rabattaktionen oder ebenfalls neuen Tariflinien nach. Bei 1und1 beispielsweise wurden die Allnet Flat Tarife erst in letzter Zeit deutlich vergünstigt: Bei diesem Anbieter erhält man die 1und1 All-Net-Flat Pro mit Allnet Flatrate, SMS Flat, Internet Flat mit 2.000 MB Highspeed Datenvolumen bis 14,4 MBit/s und ein gratis topaktuelles Smartphone (beispielsweise das Samsung Galaxy S4 oder das iPhone 5) zum monatlichen Preis von gerade einmal 39,99 Euro.

Die Frage ist nun natürlich, wo dieser ständige Preisfall hinführen wird: Selbstverständlich freuen wir uns als Verbraucher darüber, dass die Preise purzeln, doch es darf nicht vergessen werden, dass mit Abschluss eines Laufzeitvertrags erst einmal 24 Monate Schluss ist mit dem lustigen Wechselspiel, denn zwei Jahre ist man der vertraglich festgelegten Laufzeit ausgeliefert und hat so gut wie keine Möglichkeit, aus dem Vertrag auszusteigen. Dies sollte vor Abschluss eines Laufzeitvertrags in jedem Fall berücksichtigt werden. Über kurz oder lang wird es wohl soweit kommen, dass sich die Allnet Flat Welt noch weiter in die Untergruppen „Mobilfunkdiscounter“ und „Mobilfunkprovider“ aufteilt: Während die Provider viele Inklusiv-Leistungen, kostenfreien Kundenservice und topaktuelle Smartphones zu insgesamt teuren Konditionen bieten, werden die Discounter alles daran setzen, die wechselwilligen Kunden zu gewinnen und mit ihren deutlich günstigeren Preisen zu ködern – dabei verdienen solche Unternehmen jedoch größtenteils an dem Kleingedruckten (teure Servicehotlines und Kosten für SIM-Kartensperrung,Rücklastschrift, Auslandsverbindungen etc.).

Im Endeffekt bleibt es jedem Kunden selbst überlassen, welchen Allnet Flat Tarif er sich aussucht: Uns freut es auf jeden Fall, dass wir von Tag zu Tag attraktive neue Allnet Flat Tarife unter 20 Euro vermelden können und unseren Besuchern somit auf der Suche nach einer günstigen All Net Flat behilflich sind. Falls Sie nun auch auf den Geschmack gekommen sind, dann legen wir Ihnen unseren Allnet Flat Vergleich mit einer Übersicht aller deutschen Anbieter ans Herz: Dort finden Sie selbstverständlich auch die bereits angesprochenen Tarife von simply, phonex und Co., die bereits für unter 17 Euro monatlich bestellt werden können.

Günstige Allnet Flat unter 20 Euro jetzt finden!

Jannik Degner
Hallo, ich bin Jannik und Gründer von allnetflats-in-deutschland.de – bereits seit 2013 berichte ich hier über Allnet Flats, andere Mobilfunktarife, News aus der Welt der Telekommunikation, besondere Schnäppchen und alles, was sonst noch interessant ist.

Ich nutze übrigens ein iPhone 6 zusammen mit dem einem MagentaMobil Tarif der Deutschen Telekom. Aber da ist bald ein Wechsel geplant – bei den günstigen und guten Angeboten, dies es derzeit gibt, lohnt sich das in jedem Fall! 😉

Falls Sie Fragen haben, kontaktieren Sie mich gerne oder hinterlassen Sie einen Kommentar. Ich freue mich darauf!

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar