Ab 5. Februar 2013: Neue Allnet Flat Tarife bei Congstar

04 Feb Ab 5. Februar 2013: Neue Allnet Flat Tarife bei Congstar

Congstar bietet neue Allnet Flat Tarife

© Congstar

Der Mobilfunkanbieter Congstar bietet ab morgen, dem 5. Februar 2013 eine überarbeitete Palette an Allnet Flat Tarifen an. Diese neuen Angebote gibt es in drei unterschiedlichen Ausrichtungen mit verschiedenen Leistungen für monatliche Grundgebühren zwischen 24,99 Euro und 39,99 Euro. Dabei profitieren Sie – wie bei Congstar üblich – von bester Netzqualität im D1-Netz.

Gegliedert werden die neuen Allnetflat Tarife in die drei Klassen „Allnet Flat S“, „Allnet Flat M“ und „Allnet Flat L“: Alle diese Tarife beinhalten sowohl eine Allnet Flatrate in alle deutschen Netze als auch eine Internetflatrate mit unterschiedlichem Inklusiv-Datenvolumen und jeweils bis zu 7,2 MBit/s Übertragungsgeschwindigkeit. Das Besondere an der neuen Tarifstruktur von Congstar ist die Flexibilität des Verbrauchers – dieser hat die Möglichkeit, monatlich zwischen den einzelnen Tarifen zu wechseln und somit gezielt nach dem eigenen, variablen Nutzungsverhalten zu entscheiden. Gegen Aufpreis können die Tarife auch ohne die obligatorische Vertragslaufzeit von 24 Monaten bestellt werden.

Postpaid Allnet Flat

Die Allnet Flat S von Congstar: Einsteigerklasse ab 24,99 Euro

Die Congstar Allnet Flat S enthält neben der Allnet Flat ein Inklusiv-Datenvolumen von 500 MB. Der Laufzeitvertrag mit 24-monatiger vertraglicher Bindung kostet monatlich 24,99 Euro – für die flexible Variante ohne Laufzeit werden 29,99 Euro pro Monat fällig. Pro SMS zahlt der Verbraucher 9 Cent – zusätzliche Tarifoptionen können in diesem Tarif nicht hinzugebucht werden.

Die Allnet Flat M von Congstar: Mittelklassemodell ab 29,99 Euro

Bei der Congstar Allnet Flat M handelt es sich um das Mittelklassemodell des Anbieters: Neben der Allnet Flatrate enthält der Tarif ebenfalls ein Inklusiv-Datenvolumen von 500 MB und zusätzlich eine SMS-Flatrate. Dafür zahlt der Kunden mit 24-monatiger Laufzeit 29,99 Euro pro Monat und ohne Laufzeit 34,99 Euro.

Die Allnet Flat L von Congstar: Premiumtarif ab 34,99 Euro

Wer hingegen gern viel mit seinem Smartphone surft, der ist mit der Congstar Allnet Flat L gut beraten: Dieser Tarif enthält eine Allnet Flatrate, Datenvolumen von 1.000 MB und eine SMS-Flatrate. Wer sich für 2 Jahre bindet zahlt monatlich 34,99 Euro, der Allnet Flat Tarif ohne Laufzeit schlägt mit 39,99 Euro pro Monat zu Buche.

Übrigens: Die bestehenden Allnet Flat Tarife von Congstar werden entsprechend angepasst, sodass auch Bestandskunden von den neuen Tarifmodellen profitieren können. Alle Tarife von Congstar sowie eine ausführliche Beschreibung des Anbieters finden Sie auch in unserer Tarifübersicht.

Ihre Meinung ist gefragt!

Was halten Sie von der neuen Tarifstruktur von Congstar? Finden Sie die Tarife in bester D-Netzqualität attraktiv oder verlassen Sie sich lieber auf einen anderen Anbieter? Sagen Sie uns Ihre Meinung und verfassen Sie gleich einen Kommentar …

Entdecken Sie die neuen Congstar Allnet Flat Tarife

Jannik Degner
Hallo, ich bin Jannik und Gründer von allnetflats-in-deutschland.de – bereits seit 2013 berichte ich hier über Allnet Flats, andere Mobilfunktarife, News aus der Welt der Telekommunikation, besondere Schnäppchen und alles, was sonst noch interessant ist.

Ich nutze übrigens ein iPhone 6 zusammen mit dem einem MagentaMobil Tarif der Deutschen Telekom. Aber da ist bald ein Wechsel geplant – bei den günstigen und guten Angeboten, dies es derzeit gibt, lohnt sich das in jedem Fall! 😉

Falls Sie Fragen haben, kontaktieren Sie mich gerne oder hinterlassen Sie einen Kommentar. Ich freue mich darauf!

1Kommentar
  • R. Bauer
    Veröffentlicht am 22:58h, 22 März Antworten

    Mit dem neuen Allnet Flat Tarifen ist congstar sehr einseitig aufgestellt.
    Des Weiteren ist der (Einstiegs-)Preis für die Allnet Flat nicht gerade günstig.
    Dadurch bekommt Congstar nicht mehr Kunden, sondern ändert eher seine Kundenstruktur.
    Congstar muss sich den veränderten Bedürfnissen seiner Kunden anpassen.
    Ich vermisse Tarifpakete im unteren Preissegment, bestehend aus einer kleinen
    Internet-Flat, Communitiy-Flat(Congstar zu Congstar) und Freiminuten in alle Netze.
    Dabei sollte die Schallmauer von 10 Euro nicht durchbrochen werden.
    Die eigentlichen Volumen (Freiminuten / Datenbegrenzung schnelles Internet) spielen
    da eher eine zeitrangige Rolle – Hauptsache der Preis stimmt.
    Jedoch hat Congstar vergessen, dass dieses Unternehmen durch seine günstigen
    Preise groß geworden ist.

Schreiben Sie einen Kommentar