Roaming-Gebühren im EU-Ausland werden günstiger

08 Jul Roaming-Gebühren im EU-Ausland werden günstiger

Günstig telefonieren im EU-AuslandAb dem 1. Juli 2013 gelten neue, günstigere Roaming-Konditionen für das Surfen, Telefonieren und SMS schreiben im europäischen Ausland. Im Zuge der Roamingverordnung der Europäischen Union werden seit 2007  regelmäßig die Roaming-Gebühren gesenkt. Wir zeigen Ihnen, welche neuen Gebühren seit dem 1. Juli gelten und mit welchen Kosten Sie für die mobilen Urlaubsgrüße via SMS, Facebook oder E-Mail aus dem EU-Ausland rechnen müssen und wie viel günstiger die Smartphone-Nutzung in Europa wirklich geworden ist.

Neben den Kosten für eingehende und abgehende Anrufe innerhalb der europäischen Union sind vor allem die Preise für mobiles Datenvolumen deutlich gesunken. Kurzmitteilungen sind mit einem Cent Preisdifferenz nur sehr geringfügig günstiger geworden. Seit dem 1. Juli 2013 kostet eine SMS statt maximal 9 Cent nur noch 8 Cent (zzgl. MwSt.). Hinsichtlich einem Megabyte an übertragenen Daten müssen Sie als Verbraucher statt maximal 70 Cent seit wenigen Tagen nur noch 45 Cent zahlen (ebenfalls zzgl. MwSt.). Die Kosten für ein abgehendes Gespräch sind pro Minute von 29 Cent auf 24 Cent gefallen (zzgl. MwSt.) und eingehende Gespräche im EU-Ausland werden bis zum 1. Juli 2014 mit 7 Cent statt 8 Cent pro Minuten (zzgl. MwSt.) berechnet. Alle Kosten und Preisunterschiede über die laufenden Jahre haben wir in der nachfolgenden Tabelle für SIe zusammengefasst.

[custom_table]

seit dem 1. Juli 2012seit dem 1. Juli 2013seit dem 1. Juli 2014
abgehendes Gespräch (pro Minute)29 Cent24 Cent19 Cent
eingehendes Gespräch (pro Minute)8 Cent7 Cent5 Cent
Datenvolumen (pro Megabyte)70 Cent45 Cent20 Cent
Kurzmitteilung9 Cent8 Cent6 Cent
Alle Preise zzgl. Mehrwertsteuer (MwSt.)

[/custom_table]
Die Verordnung der Europäischen Union sieht auch in Zukunft eine weitere schrittweise Senkung der Kosten für mobile Telefonie im Ausland vor: So sollen die Kosten ab dem 1. Juli 2014 nochmals drastisch gesenkt werden. Dann schlägt eine Kurzmitteilung mit 6 Cent, ein Megabyte Datenvolumeb mit 20 Cent und abgehende und eingehende Gespräche mit maximal 19 bzw. 5 Cent zu Buche (zzgl. MwSt.).Weiterhin beraten die EU-Kommissare derzeit über eine Abschaffung der Roaming-Gebühren, die möglicherweise ebenfalls innerhalb des nächsten Jahres erfolgen könnte. Konkrete Pläne zur Vergütung der ausländischen Netzbetreiber gibt es derzeit jedoch nicht – mit einer Entscheidung wird jedoch spätestens bis zum 1. Juli 2014 gerechnet.

Bildnachweis: © LostINtrancE – Fotolia.com

Jannik Degner
Hallo, ich bin Jannik und Gründer von allnetflats-in-deutschland.de – bereits seit 2013 berichte ich hier über Allnet Flats, andere Mobilfunktarife, News aus der Welt der Telekommunikation, besondere Schnäppchen und alles, was sonst noch interessant ist.

Ich nutze übrigens ein iPhone 6 zusammen mit dem einem MagentaMobil Tarif der Deutschen Telekom. Aber da ist bald ein Wechsel geplant – bei den günstigen und guten Angeboten, dies es derzeit gibt, lohnt sich das in jedem Fall! 😉

Falls Sie Fragen haben, kontaktieren Sie mich gerne oder hinterlassen Sie einen Kommentar. Ich freue mich darauf!

1Kommentar
  • Micha
    Veröffentlicht am 22:17h, 11 Juli Antworten

    Wird Zeit dass die Roaming-Gebühren ganz abgeschafft werden. Aber dann am liebsten nicht nur in Europa, sondern möglichst weltweit :-)

Schreiben Sie einen Kommentar