Warum sich eine Allnet Flat nicht immer lohnt

27 Mrz Warum sich eine Allnet Flat nicht immer lohnt

Allnet Flat lohnt nicht immer: Die AlternativeAllnet Flat Handytarife liegen derzeit voll im Trend. Immer mehr Mobilfunknutzer möchten von den sicheren Tarifen mit günstigen Pauschalpreisen profitieren und endlos telefonieren, simsen und surfen. Sicherlich sinnvoll möchte man meinen, aber es gibt auch eine Kehrseite der Medaille, denn in einigen Fällen lohnt sich eine Allnet Flat nicht und der Kunde zahlt im Monat mehr als eigentlich verbraucht wird. Wir zeigen Ihnen, weshalb sich eine Allnet Flat nicht immer lohnt und welche günstigeren Alternativen es derzeit gibt.

Allnet Flat Tarife bieten meist zu viel Leistung

Im Durchschnitt telefoniert ein typischer deutscher Handynutzer laut Angaben des Verbands der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) monatlich rund 150 Minuten, versendet 82 SMS und benötigt insgesamt 261 MB Datenvolumen. Vergleicht man diese Zahlen mit den inkludierten Leistungen vieler Allnet Flat Angebote, dann fällt direkt auf, dass viele Tarife deutlich überdimensioniert sind und ein Paket mit Inklusiv-Einheiten für viele Kunden besser geeignet wäre. Dabei räumt der jeweilige Anbieter ein bestimmtes Kontingent an Frei-Minuten und Frei-SMS ein, welches der Kunden monatlich verbrauchen kann.

Die monatlichen Grundgebühren für All Net Flats bewegen sich jedoch konstant abwärts: So ist ein Tarif mit Allnet Flat, SMS Flat und 1 GB Datenvolumen bereits für 16,95 Euro im Monat zu haben – und das sogar ohne Vertragslaufzeit. Dennoch gibt es auch hier noch jede Menge Sparpotential, denn für Wenig- bis Normaltelefonierer lohnt sich ein Einheitentarif deutlich mehr – monatlich lassen sich damit Summen von 5,00 bis 10,00 Euro einsparen.

Die drei besten Allnet Flat Alternativen

Vielleicht möchten Sie nun von uns erfahren, welcher Tarif sich denn ideal eignet, wenn eine All Net Flat für Ihre Ansprüche überdimensioniert sein sollte. Die nachfolgenden drei Tarife geben Ihnen einen Überblick darüber, welche Allnet Flat Alternativen Sie sich einmal genauer ansehen sollten.

[tabs]
[tab title=“3. Platz“]FONIC Smart S

FONIC bietet mit dem Smart S einen günstigen Tarif mit 400 flexiblen Einheiten und einer Internet Flat mit 200 MB Datenvolumen im Netz von o2.

Netz: o2
Laufzeit: 1 Monat
Frei-Minuten: insgesamt 400 flexible Einheiten
Frei-SMS: insgesamt 400 flexible Einheiten
Datenvolumen: 200 MB

Effektive monatliche Grundgebühr: 8,91 Euro
Tarif ansehen …
[/tab]
[tab title=“2. Platz“]simyo GIGA 400

Die simyo GIGA 400 bietet insgesamt 400 flexible Einheiten, die sowohl für SMS als auch Inklusiv-Minuten verwendet werden können. Das macht Sie zum idealen Begleiter für Handynutzer, die sich nicht festlegen möchten.

Netz: E-Plus
Laufzeit: 24 Monate
Frei-Minuten: insgesamt 400 flexible Einheiten
Frei-SMS: insgesamt 400 flexible Einheiten
Datenvolumen: 1.000 MB

Effektive monatliche Grundgebühr: 13,59 Euro
Tarif ansehen …
[/tab]

[tab title=“1. Platz“]winSIM 1.000
Nur noch für kurze Zeit: Der Tarif mit jeweils 250 Inklusiv-Minuten und Frei-SMS – obendrauf kommt eine 500 MB Internet Flat. Damit ist die winSIM 1.000 für fast alle Ansprüche ausreichend.

Netz: o2
Laufzeit: 1 Monat
Frei-Minuten: 250
Frei-SMS: 250
Datenvolumen: 500 MB

Effektive monatliche Grundgebühr: 8,78 Euro
Tarif ansehen …
[/tab][/tabs]

Ausnahmen bestätigen die Regel

Selbstverständlich gibt es auch einen großen Markt für Allnet Flat Tarife, denn insbesondere die jüngeren Menschen besitzen häufig ausschließlich ein Smartphone und wickeln sämtliche Kommunikation über ihren Mobilfunkvertrag ab. Wer das Handy also als mobile Kommunikationszentrale für Telefonate, SMS, Mails, Social Media und WhatsApp nutzt, der sollte aus Kostengründen besser nicht auf eine Allnet Flat verzichten. Dies gilt ebenfalls, wenn das Nutzungsverhalten von Monat zu Monat stark schwankt und zum Teil hohe Rechnungen durch Überschreitung der Inklusiv-Einheiten anfallen. In diesem Fall sind insbesondere Allnet Flat Tarife ohne Vertragslaufzeit hilfreich, die bei einer veränderten Nutzung jederzeit bequem und flexibel gekündigt werden können.

Überraschung beim Datenvolumen

Häufig hört man Kunden über das geringe Datenvolumen in ihren Tarifen klagen. Interessant ist jedoch die bereits angesprochene Studie des VATM, welche zu dem Ergebnis kommt, dass rund 70 Prozent der deutschen Handynutzer monatlich weniger als 250 MB mobiles Datenvolumen verbrauchen. Das liegt insbesondere an der guten WLAN-Infrastruktur in Deutschland – zahlreiche Smartphone-User greifen lieber auf ein schnelles WLAN zurück als das zum Teil langsame und instabile Mobilfunknetz zu verwenden.

Falls das Datenvolumen dennoch nicht ausreichen sollte, bieten mittlerweile nahezu alle Anbieter entsprechende Tarifoptionen an, mit denen entweder kurzfristig oder auch über mehrere Monate das Inklusiv-Datenvolumen deutlich aufgestockt werden kann.

Fazit: Eine Allnet Flat ist prinzipiell eine tolle und lohnenswerte Sache, dennoch sollten Interessenten ihr Telefonieverhalten vor Vertragsabschluss genau unter die Lupe nehmen, um einen effizienten Tarif zu wählen. Unser Tipp an Sie: Wenn Sie monatlich nicht mehr als 250 Minuten telefonieren, 250 SMS versenden und 500 MB Daten verbrauchen, dann empfehlen wir Ihnen einen Blick auf die Angebote mit Inklusiv-Einheiten, die bereits für deutlich unter 10,00 Euro monatlich zu haben sind.

Schauen Sie doch in jedem Fall in unseren Allnet Flat Vergleich – dort finden Sie nicht nur Allnet Flat Tarife, sondern auch passenden günstige Angebote mit Inklusiv-Einheiten

Jannik Degner
Hallo, ich bin Jannik und Gründer von allnetflats-in-deutschland.de – bereits seit 2013 berichte ich hier über Allnet Flats, andere Mobilfunktarife, News aus der Welt der Telekommunikation, besondere Schnäppchen und alles, was sonst noch interessant ist.

Ich nutze übrigens ein iPhone 6 zusammen mit dem einem MagentaMobil Tarif der Deutschen Telekom. Aber da ist bald ein Wechsel geplant – bei den günstigen und guten Angeboten, dies es derzeit gibt, lohnt sich das in jedem Fall! 😉

Falls Sie Fragen haben, kontaktieren Sie mich gerne oder hinterlassen Sie einen Kommentar. Ich freue mich darauf!

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar