hellomobil Allnet Flat + LTE Special für 7,99 Euro

hellomobil Allnet Flat + LTE Special

18 Jan hellomobil Allnet Flat + LTE Special für 7,99 Euro

Das neue Jahr 2016 startet mit günstigen Angeboten – so auch bei hellomobil, denn der Anbieter der Drillisch Gruppe bietet noch bis zum 22. Januar 2016 seine Allnet Flat + LTE als Special-Ausführung für nur 7,99 Euro im Monat an. Dabei gilt es aber einige Besonderheiten – positiver wie negativer Natur – zu beachten. Welche das sind und wo Sie die hellomobil Allnet Flat + LTE bestellen können, erfahren Sie in diesem Artikel.

hellomobil Allnet Flat + LTE: Der Tarif im Überblick

Betrachten wir den hellomobil Allnet Flat + LTE Special mal im Kurzüberblick: Neben einer Flatrate in das deutsche Festnetz und die deutschen Mobilfunknetze enthält der Handytarif auch ein monatliches Datenvolumen von 500 MB, die mit einer Geschwindigkeit von bis zu 21,1 MBit/s verbraucht werden können – danach greift eine Datenautomatik, aber dazu mehr weiter unten. Kurzmitteilungen sind bei der hellomobil Allnet Flat + LTE nicht inbegriffen und somit schlägt jede SMS mit 9 Cent zu Buche.

Die monatliche Grundgebühr für den Handytarif liegt derzeit bei 7,99 Euro – regulär sind es 9,99 Euro. Noch bis zum 22. Januar 2016 um 18.00 Uhr können Sie sich die hellomobil Allnet Flat + LTE mit einem monatlichen Rabatt von 2,00 Euro sichern. Das Angebot gibt es ausschließlich online.

Nur 1 Monat Laufzeit für mehr Flexibilität

Besonders hervorhebenswert an den Handytarifen der Drillisch Marken ist die fehlende Vertragslaufzeit. Nahezu alle Tarife – und selbstverständlich auch die hier besprochenen hellomobil Allnet Flat + LTE – werden flexibel mit einer Laufzeit von nur einem Monat angeboten. Damit ist eine Kündigung jederzeit möglich. Dies ist ein Vorteil insbesondere für flexible Menschen und Verbraucher, die sich nicht für zwei Jahre an einen Anbieter binden möchten.

Bereitgestellt werden die Tarife von hellomobil übrigens im Netz von o2.

Vorsicht vor der hellomobil Datenautomatik

Allerdings hat die hellomobil Allnet Flat + LTE auch einen entscheidenden Nachteil, der sich Datenautomatik nennt. Dabei handelt es sich um das Pendant zur Internet Flatrate, bei dem nach Verbrauch des festgelegten Datenvolumens kostenpflichtig nachgeliefert wird. Leider lässt sich dieser Tarifbestandteil beim genannten hellomobil Allnet Flat Tarif nicht deaktivieren.

Konkret werden bis zu drei Mal weitere 100 MB nachgelegt, die mit 2,00 Euro pro Upgrade berechnet werden. Danach wird erst auf 16 kBit/s gedrosselt. Somit können im Worst-Case zusätzliche Kosten in Höhe von 6,00 Euro pro Monat entstehen – und das für lediglich 300 MB mit LTE bis 21,1 MBit/s. Daher empfehlen wir, das Limit direkt im Smartphone zu setzen und bei Überschreiten des Datenvolumens auf WLAN auszuweichen.

Alle Infos zur hellomobil Allnet Flat + LTE Special für 7,99 Euro finden Sie unter www.hellomobil.de

Jannik Degner
Hallo, ich bin Jannik und Gründer von allnetflats-in-deutschland.de – bereits seit 2013 berichte ich hier über Allnet Flats, andere Mobilfunktarife, News aus der Welt der Telekommunikation, besondere Schnäppchen und alles, was sonst noch interessant ist.

Ich nutze übrigens ein iPhone 6 zusammen mit dem einem MagentaMobil Tarif der Deutschen Telekom. Aber da ist bald ein Wechsel geplant – bei den günstigen und guten Angeboten, dies es derzeit gibt, lohnt sich das in jedem Fall! 😉

Falls Sie Fragen haben, kontaktieren Sie mich gerne oder hinterlassen Sie einen Kommentar. Ich freue mich darauf!

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

d
c