o2 DSL mit Festnetz Allnet Flat und Drosselung

18 Okt o2 DSL mit Festnetz Allnet Flat und Drosselung

www.o2online.deZum Thema Festnetz Allnet Flat haben wir ab und an schon ein Wort verloren, heute gibt es jedoch Neuigkeiten aus dem Hause o2, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. Ab sofort enthalten die drei o2 DSL Tarife namens o2 DSL All-In S, M und L jeweils eine Allnet Flatrate aus dem deutschen Festnetz in alle deutschen Netze – auch die Mobilfunknetze. Als Wermutstropfen gibt es dabei trotz der Festnetz Allnet Flat jedoch die DSL Drosselung, welche Mitte diesen Jahres bereits von der Deutschen Telekom aufgegriffen wurde: So enthalten die o2 DSL All-In Tarife ab sofort nur noch ein gewisses Kontingent an Highspeed-Datenvolumen – so wie wir es bereits von mobilen Daten kennen. Worauf Sie sich durch die DSL Tarifumstellung bei o2 einstellen müssen und warum sich eine Allnet Flat aus dem Festnetz lohnt, zeigen wir Ihnen in diesem heutigen Bericht.

Festnetz Allnet Flat bereits ab 24,99 Euro monatlich

Bereits ab einer monatlichen Grundgebühr von nur 24,99 Euro können Sie mit dem o2 DSL All-In S unbegrenzt in alle deutschen Netze telefonieren – das umfasst sowohl Gespräche von Festnetz zu Festnetz als auch von Festnetz in das Mobilfunknetz. In den ersten drei Monaten gibt es zusätzlich 10 Euro Rabatt, also eine Gesamtersparnis von 30 Euro. Die DSL-Verbindung wird dauerhaft aufrecht erhalten, jedoch stehen Ihnen nur 100 GB Datenvolumen zur Verfügung, bevor Ihre Surfgeschwindigkeit im Festnetz von 8.000 kBit/s auf 2.000 kBit/s gedrosselt wird.

Bei dem o2 DSL All-In M für 29,99 Euro monatlich und dem o2 DSL All-In L Tarif für 34,99 Euro monatlich gibt ab dem 1. Juli 2014 es eine sogenannten „Fair-Flat-Regelung“, die besagt, dass kein Nutzer in als drei aufeinanderfolgenden Monaten jeweils mehr als 300 GB verbrauchen darf – ansonsten wird im folgenden Monat eine Drosselung der Geschwindigkeit auf 2.000 kBit/s vorgenommen. o2 begründet dieses Vorgehen mit statistischen Angaben der Bundesnetzagentur, wonach jeder Internetnutzer monatlich nur 13 GB verbraucht. Dennoch gibt es bei o2 DSL All-in Tarifen die Möglichkeit, gegen Aufpreis zusätzliches Volumen zu erwerben. Als geplante Kosten werden 4,99 Euro für zusätzliche 100 GB pro Monat oder 14,99 Euro für eine unbegrenzte Flat angegeben. Die Festnetz Allnet Flat ist davon selbstverständlich unberührt – in allen drei Tarifen ist diese Option bereits enthalten. Übrigens: Alle o2 DSL Tarife gibt es sowohl mit als auch ohne Vertragslaufzeit – je nach Ihrer persönlichen Wahl.

Warum sich eine Festnetz Allnet Flat dennoch lohnt

Zugegeben, die Nachrichten bezüglich der Drosselung von DSL-Anschlüssen bei o2 DSL dürfte insbesondere bei Vielnutzern keine wahre Freude auslösen, aber konzentrieren wir uns einmal auf die blanke Seite der Medaille: Mit an Bord der o2 DSL All-In Tarife ist standardmäßig eine Festnetz Allnet Flat für unbegrenzte Gespräche in alle deutschen Netze. Insbesondere Festnetz-Nutzer, die bislang kaum auf ein Mobilfunkgerät gesetzt haben, sind mit einer solchen kostenfreien Option überaus gut beraten, denn damit lassen sich die teuren Einzelverbindungen in die Mobilfunknetze unterbinden. Angesichts der Minutenpreise von teilweise mehr als 12,9 Cent pro Minute lassen sich allein bei einem einstündigen Gespräch (60 Minuten) mehr als 7,50 Euro einsparen – bei vielen langen Gesprächen in das mobile Netz kommt dabei schnell ein stattliche Summe zusammen. Diese enorme Kostenersparnis macht die Festnetz Allnet Flat von o2 so attraktiv und lässt die bevorstehende DSL Drosselung in etwas besserem Licht erscheinen.

Falls Sie mehr Informationen zu den neuen o2 DSL All-In Tarifen mit Festnetz Flatrate ab einer monatlichen Grundgebühr von 24,99 Euro wünschen, stehen Ihnen zahlreiche Details zur Festnetz Allnet Flat, der bevorstehenden DSL Drosselung und den Konditionen im Allgemeinen auf diesen speziellen Internetseiten von o2 zur Verfügung. Selbstverständlich können Sie dort auch die Verfügbarkeit der o2 DSL All-In Tarife mit Festnetz Allnet Flat checken.

Jannik Degner
Hallo, ich bin Jannik und Gründer von allnetflats-in-deutschland.de – bereits seit 2013 berichte ich hier über Allnet Flats, andere Mobilfunktarife, News aus der Welt der Telekommunikation, besondere Schnäppchen und alles, was sonst noch interessant ist.

Ich nutze übrigens ein iPhone 6 zusammen mit dem einem MagentaMobil Tarif der Deutschen Telekom. Aber da ist bald ein Wechsel geplant – bei den günstigen und guten Angeboten, dies es derzeit gibt, lohnt sich das in jedem Fall! 😉

Falls Sie Fragen haben, kontaktieren Sie mich gerne oder hinterlassen Sie einen Kommentar. Ich freue mich darauf!

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar